F. Nachlässe und Sammlungen zu Personen/Familien

Fischer, Herrmann Rudolf (1888-1970)

Nachlass Hermann Fischer, 1902-1971. 1 Mappe NFH

Biografie Hermann Rudolf Fischer, geb. am 13.03.1888 in Paramaribo, war von 1920-1940 Missionar der Brüdergemeine in Suriname. Er heiratete am 29.04.1920 Lydia Heinrich (06.07.1890-02.01.1971). Nach der Internierung im Zweiten Weltkrieg kehrten sie 1947 nach Deutschland zurück. Er starb am 27.05.1970 in Göppingen.

Bestandsgeschichte Der Nachlass wurde dem Unitätsarchiv am 24. Januar 2000 von Eberhard Fischer übergeben.

Form und Inhalt Der Nachlass enthält hauptsächlich offizielle Dokumente und Urkunden von H. R. Fischer, ein Lebenslauf, Fotos und einige Stücke zu seiner Internierung während des Zweiten Weltkriegs.

Ordnung Der Bestand ist chronologisch geordnet.

Zugangsbedingungen Der Bestand ist nach der Benutzungsordnung des Unitätsarchivs zugänglich.

Sprache Deutsch und Niederländisch.

Erhaltung Einige Schriftstücke sind mit Klebeband beklebt. Einige Schriftstücke sind schwach.

Findmittel Kein Sachverwandte Unterlagen Siehe Fischers Personalakte im Bestand Missionsdirektion, Nr. 754.