Wenn der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

aktuell · news

Nummer 16 vom 06.12.2017


Ochsengespann
Figures of oxen and ox cart


Im November 2017 erhielt das Unitätsarchiv aus dem Familienbesitz von Paul Schütz, seinerzeit Prokurist der Firma Theodor Zimmermann in Gnadenfrei/Schlesien und im Auftrag der Firma in Natal/Ostafrika wirtschaftlich tätig, ein ostafrikanisches Ochsengespann mit 14 eingespannten Ochsen vor einem Planwagen für die Ethnographische Sammlung. Die Figurengruppe wurde durch den Enkelsohn, Karl Bär, dem Unitätsarchiv geschenkt.

In November 2017 a group of miniature figures of oxen and ox cart were handed over to the Ethnographical Collection of the Unity Archives by the grandson of Paul Schütz. In his day, Paul Schütz worked for the company Theodor Zimmermann in Gnadenfrei/Silesia and represented the company in Natal/East Africa.


Das Unitätsarchiv und die Provinz Großbritannien
The Unity Archives and the British Province

Mit der auf der Generalsynode von 1857 beschlossenen größeren Unabhängigkeit der Brüdergemeine in Großbritannien und Irland endete die Zuständigkeit der Unitätsältestenkonferenz in Berthelsdorf und damit auch die des Unitätsarchivs für diese Region in Europa. Für die Zeit seit den ersten Kontakten nach London in den 1730er Jahren bis 1857 gibt es aber im Unitätsarchiv Unterlagen in großem Umfang, die vor allem im Altbestand R.13 zusammengefasst wurden. Dazu gehören einen Vielzahl von Sachakten und Sammlungen, die die vielfältigen Kontakte der Zinzendorfs und seiner Mitarbeiter zu vielen verschiedenen Personen der britischen Öffentlichkeit, die Verhandlungen im britischen Parlament, die unterschiedlichen Pläne zu Niederlassungen usw. wiederspiegeln. Die seriellen Akten enthalten vor allem Diarien der Gemeinen in England, Irland und Schottland und Korrespondenz der Kirchenleitung mit ihnen, Protokolle der Helferkonferenzen und regionaler Synoden sowie Abschriften von Kirchenbüchern. Ergänzende Unterlagen finden sich in den Beständen zur Mission (R.15, MD, MDF), denn London war ein wichtiger Stützpunkt für die Mission der Brüder-Unität, sowie in der Topographischen Sammlung (TS), die eine große Anzahl von Abbildungen, Karten und Plänen enthält. Diese Bestände sind mithilfe unserer Online-Findmittel recherchierbar: www.unitaetsarchiv.findbuch.net.

After the General Synod of 1857 had decided to grant greater independence to the Moravians in Great Britain and Ireland, the jurisdiction of the Unity Elder's Conference in Berthelsdorf of this region came to an end, as did that of the Unity Archives. For the period dating from the first contacts to London in the 1730s up to 1857, however, there is a large number of records primarily gathered in the historical record group R.13. These include a variety of records and collections concerning the various contacts of Zinzendorf and his staff with many figures in the British public sphere, the negotiations in the British Parliament, different plans for settlements in the country, etc. The serial records contain diaries of and correspondence with all the congregations in England, Ireland, and Scotland; minutes from the Helper's Conferences and regional synods; and copies of church records. Supplementary documents can be found in the record groups concerning the mission (R.15, MD, MDF), since London was an important base for the Moravian Church's missionary enterprise, as well as in the Topographical Collection (TS), which contains a large number of illustrations, maps, and plans. All of these record groups can be researched using our online finding aids: www.unitaetsarchiv.findbuch.net.


Archivprojekt 2017: Buchrestaurierung
Archives Project 2017: Book Conservation

Das Unitätsarchiv hat in diesem Jahr zu Spenden aufgerufen, um vielbenutzte Bücher zu restaurieren. Bereits im Sommer diesen Jahres konnten die Zusammenfassung des Jüngerhausdiariums 1747-1760 aus dem 18. Jahrhundert, die 11 Bände der Dienerblätter und das Findbuch R.4 durch den Buchbindermeister Hans Hubert Gotzmann mit frisch restaurierten Einbänden an das Unitätsarchiv übergeben werden. Für diese Arbeit und für die bisher aufgebrachten Spenden möchten wir uns sehr herzlich bedanken. Alle Informationen zu dem Projekt, dem Spendenkonto und dem aktuellen Spendenstand finden Sie auf der Homepage des Unitätsarchivs hier...

The Unity Archives has been seeking donations over the course of this year to cover the costs for the conservation of books in the Archives that have been damaged by overuse. In August the abstract of the Jüngerhausdiarium 1747-1760 and the eleven volumes of the Dienerblätter in the reading room, as well as the finding aid for the record group R.4 have been returned to the Unity Archives, newly restored by master bookbinder Hans Hubert Gotzmann. For this work and your donations we want to say thank-you. Further information about the project, the donation account, and up-to-date fundraising totals may be found on the website of the Unity Archives here ...


WLAN - Wi-Fi

Seit 29. November 2017 steht den Benutzern des Unitätsarchivs WLAN im Lesesaal zur Verfügung.

Since November 29, 2017 Wi-Fi is available in the readingroom of the Unity Archives Herrnhut.


Dr. Lubina Mahling
Vortrag im Unitätsarchiv - Lecture in the Unity Archives

Am 16. Januar laden wir zum ersten Vortrag des Archivvereins 2018 um 19.30 Uhr in die Räume des Unitätsarchivs ein. Dr. Lubina Mahling von der TU Dresden/Spitzkunnersdorf wird ihre im Druck 2017 erschienene Dissertation »Um der Wenden Seelenheyl hochverdient - Reichsgraf Friedrich Caspar von Gersdorf« vorstellen. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen. Weitere Termine finden Sie auf unserer Homepage ...

On January 16, 2018 at 7:30 pm, the first lecture of the year takes place in the Unity Archives, organized by the Association of the Friends of the Unity Archives. Dr. Lubina Mahling from TU Dresden/Spitzkunnersdorf will present her Dissertation »Um der Wenden Seelenheyl hochverdient - Reichsgraf Friedrich Caspar von Gersdorf«. For future, please see our homepage ...

Impressum
Unitätsarchiv
Zittauer Straße 24 · 02747 Herrnhut · Deutschland
Telefon: +49 (0) 35873 487-31 · E-Mail: unitaetsarchiv@ebu.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV ist Claudia Mai.
Responsible person according to § 55 Abs. 2 RStV is Claudia Mai.

Alle durch die Nutzung des Newsletters anfallenden personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt. Eine Weitergabe an Dritte oder ein Verkauf von E-Mail-Adressen findet nicht statt.
All submitted personal data will be used exclusively for sending the newsletter. There will be no disclosure to third parties or selling of e-mail addresses.
Sollte Ihr E-Mail-Programm ihn nicht korrekt darstellen, können Sie diesen Newsletter in Ihrem Browser anzeigen.
If your e-mail program does not display it correctly, you can view this newsletter in your browser..


Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich beim Newsletter-Service auf unserer Website www.unitaetsarchiv.de mit %PERS_EMAIL% am %PERS_DATE% %PERS_TIME% angemeldet haben.
You are receiving this newsletter because you have registered with the Newsletter-Service on our website www.unitaetsarchiv.de using %PERS_EMAIL% on %PERS_DATE% %PERS_TIME%.

Wenn Sie den "Unitätsarchiv aktuell"-Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf folgenden Link: Newsletter abbestellen.
If you wish to unsubscribe from the "Unitätsarchiv aktuell"-Newsletter click the following link: Unsubscribe newsletter.

Mit Ihren Anfragen oder Wünschen wenden Sie sich bitte direkt an unitaetsarchiv@ebu.de.
Plese contact us directly via email unitaetsarchiv@ebu.de.