Wenn der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

aktuell · news

Nummer 21 vom 15.2.2019


Die Brüdergemeine auf St. Kitts (Westindies East) - The Moravian Church on St. Kitts (Eastern West Indies)

Die Insel St. Kitts gehört heute zum Inselstaat St. Kitts und Nevis, während die Brüdergemeine auf St. Kitts heute Teil der Provinz Westindien-Ost ist. Die St. Kitts betreffenden Akten im Unitätsarchiv wurden in einer eigenen Gruppe (R.15.F) gesondert geführt und befinden sich für die Zeit von 1777 bis 1900 im Bestand des Missionsdepartements der Unitäts-Ältestenkonferenz (R.15), für die Zeit von 1900 bis 1931 im Bestand der Missionsdirektion (MD), die Unterlagen zur Finanzverwaltung im Bestand MDF. Neben einigen Unterlagen aus der Anfangszeit der Mission auf St. Kitts enthalten die Bestände vor allem serielle Akten: Diarien, Protokolle, Schriftwechsel, Jahresberichte, Rechnungsunterlagen. Zu den Diarien gehören die Diarien der einzelnen Missionsstationen bzw. der Gemeinden Basseterre (Zion), Estridge, Bethesda und Bethel. Ergänzend dazu enthält auch die Topographischen Sammlung (TS) eine größere Anzahl von Abbildungen, Karten und Plänen. Alle diese Bestände können mithilfe unserer Online-Findmittel recherchiert werden.

While the island of St. Kitts is today a part of the island country Saint Kitts and Nevis and the Moravian Church on it a part of the Eastern West Indies province, the records for St. Kitts were maintained in the Unity Archives in a separate record group (R.15.F). The records for the period 1777-1900 are in the inventory of the Mission-Department of the Unity Elder's Conference, while records for the period 1900-1931 are in the inventory of the Mission-Direction (record group MD - Eastern West Indies). Records pertaining to financial management are in the record group MDF. In addition to some documents from the early days of the mission in St. Kitts, the inventories mainly contain serial files: diaries, minutes, correspondence, annual reports, and accounting documents. Among the diaries are those of the individual mission stations or congregations (such as Zion in Basseterre, Estridge, Bethesda and Bethel). Interesting supplementary documents may be found in the Topographical Collection (TS), which contains a large number of illustrations, maps, and plans. All these record groups can be researched using our online searching aids.


21. Archivtag, 9. März 2019 - 21st Archives Day, March 9, 2019

Der Archivtag des Vereins der Freunde und Förderer des Unitätsarchivs e.V. (Archivverein) findet in diesem Jahr zum Thema »Lebensläufe - Erzählte Lebensgeschichten im Gedächtnis des Archivs« statt. Wir laden dazu alle Interessierten in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr in die Räume des Unitätsarchivs Herrnhut ein. Das aktuelle Programm finden Sie hier ...

The Archives Day organized by the Association of Friends of the Unity Archives will take place this year on the subject of »Memoires (Lebensläufe) - Live stories in the memory of the Archives«. We invite all those interested to come to the rooms of the Unity Archives Herrnhut any time from 10am to 4pm. The program can be found here ...




Entsäuerungsprojekt beendet - Deacidification Project finished

Im Januar 2019 konnte das von der Deutschen Bundesregierung unterstützte Förderprojekt der Massenentsäuerung von brüderischen Zeitschriften, in Europa gedruckten Losungen, Missionsschriften sowie Publikationen zur Brüder-Unität des 20. Jahrhunderts erfolgreich beendet und die Objekte im Februar in das Unitätsarchiv Herrnhut zurückgebracht werden. Die Entsäuerung wurde im Zentrum für Bucherhaltung in Leipzig (ZFB) in einem Mengenverfahren durchgeführt, wovon sich die Archivleiterin vor Ort selbst überzeugen konnte. Die hervorragende Zusammenarbeit sowohl mit dem Landesbeauftragten für Bestandserhaltung in Sachsen als auch mit dem ZFB soll in diesem Jahr mit einem weiteren Modellprojektantrag bei der Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts (KEK) fortgeführt werden, in dem Materialuntersuchungen klären sollen, ob auch vom Papierzerfall bedrohte, außerhalb von Europa gedruckte Losungsbücher für ein solches Entsäuerungsmengenverfahren geeignet sind. Das Unitätsarchiv unternimmt diese Anstrengungen gemeinsam mit vielen Kolleginnen und Kollegen in Archiven und Bibliotheken in Deutschland zur Erhaltung des kulturellen Erbes. Sie werden dabei finanziell unterstützt von der Deutschen Bundesregierung koordiniert durch die KEK. Weitere Informationen zu diesem und weiteren bestandserhaltenden Projekten des Unitätsarchivs finden Sie auf unserer Homepage...

In January 2019, the project supported by the German Federal Government of mass deacidification of Moravian magazines, Daily texts printed in Europe, publications on Moravian missions and publications from the Moravian Church of the 20th Century was successfully completed. In February, the objects were returned to the Unity Archives Herrnhut. The deacidification was carried out at the Centre for the Preservation of Books (ZFB) in Leipzig in a mass procedure, of which the archives director was instantly convinced. The excellent cooperation with both the State Commissioner for Preservation in Saxony and the ZFB is to be continued this year when we apply for a further model project from the Office for the Coordination of the Preservation of Written Cultural Heritage (KEK), in which material analysies should clarify, if Daily Texts printed outside Europe and threatened by paper decay are suitable for such a mass deacidification process. The Unity Archives is undertaking this work together with many colleagues in archives and libraries throughout Germany as part of the ongoing preservation of cultural heritage and will be financially supported by the German Federal Government and the project is coordinated by the KEK. Further information about this and further preservation projects of the Unity Archives can be found on our homepage...


Briefe von Maria Heyde und Maria Hartmann - Maria Heyde and Maria Hartmann letters

Am 17. Januar 2019 erhielt das Unitätsarchiv von Dr. Cornelius Heyde ein Konvolut Briefe von und an Maria Hartmann (1798-1853) und an Caroline Hartmann sowie ein Konvolut Brief von und an Maria Heyde (1837-1917). Dazu kommen noch verschiedene Lebensläufe, Schulhefte von Hermann Heyde sowie Abschriften u.a. des Reiseberichts 1881 von Maria Heyde. Zuletzt war das Buch erschienen: »Maria Heyde - Missionarsfrau im Westhimalaya. Zum 100. Todesjahr. Hg. von Renate Alle, Gerburg Carstensen, Bernd During, Bernhard Reichert, Frank Seeliger und Irmgard Weirau. Herrnhut: Herrnhuter Verlag, 2018«.

On January 17, 2019, Dr. Cornelius Heyde handed over to the Unity Archives a large number of letters to and from Maria Hartmann (1798-1853) and to Caroline Hartmann, as well as a collection of letters from and to Maria Heyde (1837-1917). In addition, there are various Memoires (Lebensläufe), exercise books by Hermann Heyde and transcripts e.g. of the travelogue from 1881 by Maria Heyde. A book was last published under the title »Maria Heyde - Missionarsfrau im Westhimalaya. Zum 100. Todesjahr. Publ. by Renate Alle, Gerburg Carstensen, Bernd During, Bernhard Reichert, Frank Seeliger und Irmgard Weirau. Herrnhut: Herrnhuter Verlag, 2018«.


Dr. Carl Joseph Theodor Becker (1801-1884) Archivvortrag - Lecture in the Unity Archives 

Am 12. März findet der erste Vortrag des Archivvereins 2019 um 19.30 Uhr in den Räumen des Unitätsarchivs statt. Ulrike Riecke aus Bautzen wird über "Dr. Carl Joseph Theodor Becker - ein Leben als Herrnhuter Gemeinarzt im 19. Jahrhundert " sprechen. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.

The first lecture in the Unity Archives in 2019 is taking place March 12, at 7:30 pm in the Reading room. It is sponsored by the Association of the Friends of the Unity Archives. Ulricke Riecke from Bautzen will speak about Dr. Carl Joseph Theodor Becker, when he was a doctor in Herrnhut in the 19th Century. All those interested are very wellcome.

Impressum
Unitätsarchiv
Zittauer Straße 24 · 02747 Herrnhut · Deutschland
Telefon: +49 (0) 35873 487-31 · E-Mail: unitaetsarchiv@ebu.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV ist Claudia Mai.
Responsible person according to § 55 Abs. 2 RStV is Claudia Mai.

Alle durch die Nutzung des Newsletters anfallenden personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt. Eine Weitergabe an Dritte oder ein Verkauf von E-Mail-Adressen findet nicht statt.
All submitted personal data will be used exclusively for sending the newsletter. There will be no disclosure to third parties or selling of e-mail addresses.
Sollte Ihr E-Mail-Programm ihn nicht korrekt darstellen, können Sie diesen Newsletter in Ihrem Browser anzeigen.
If your e-mail program does not display it correctly, you can view this newsletter in your browser..


Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich beim Newsletter-Service auf unserer Website www.unitaetsarchiv.de mit %PERS_EMAIL% am %PERS_DATE% %PERS_TIME% angemeldet haben.
You are receiving this newsletter because you have registered with the Newsletter-Service on our website www.unitaetsarchiv.de using %PERS_EMAIL% on %PERS_DATE% %PERS_TIME%.

Wenn Sie den "Unitätsarchiv aktuell"-Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf folgenden Link: Newsletter abbestellen.
If you wish to unsubscribe from the "Unitätsarchiv aktuell"-Newsletter click the following link: Unsubscribe newsletter.

Mit Ihren Anfragen oder Wünschen wenden Sie sich bitte direkt an unitaetsarchiv@ebu.de.
Plese contact us directly via email unitaetsarchiv@ebu.de.